.O.N.L.Y..4..G.I.R.L.S.. !.
Klick here!  
  Home
  Kontakt
  Gästebuch
  Our Awards
  Schlank und Fit
  Awards
  Topliste
  Story des Monats
  Feel-Good-Tipps des Monats
  Horoskop des Monats
  Umfragenarchiv
  Tests
  Uuuuuups!
  Mailfriends
Verschiedene

Witze aller Art


Ein kleiner Mann sitzt traurig in der Kneipe und hat vor sich ein Bier. Plötzlich kommt ein riesiger Kerl, haut dem Kleinen auf die Schulter und trinkt dessen Bier aus. Der Kleine fängt an zu weinen.Der Große: " Nu hab dich nicht so, du memmiges weichei... flennen... wegen einem Bier!" Der Kleine:" Na, dann pass mal auf. Heute Früh hat mich meine Frau verlassen, Konto abgeräumt,Haus leer! Danach habe ich meinen Job verloren ! Ich wollte nicht mehr Leben. Darum legte ich mich aufs Gleis, der Zug wurde umgeleitet!Dann wollte ich mich aufhängen, doch der Strick ist gerissen! Deswegen wollte ich mich erschießen, aber das Revolver klemmt! Und nun kaufe ich vom letzten Geld ein Bier, kippe Gift rein... und du säufst es mir weg!



Lieber Chef!
Mein Assistent, Herr Meyer, ist immer dabei,
eifrig seine Arbeit zu tun, und das mit grosser Umsicht, ohne jemals
seine Zeit mit Schwätzchen mit seinen Kollegen zu verplempern. Nie
lehnt er es ab, anderen zu helfen, und trotzdem
schafft er sein Arbeitspensum; und sehr oft bleibt er länger
im Büro, um seine Arbeit zu beenden. Manchmal arbeitet er sogar
in der Mittagspause. Mein Assistent ist jemand ohne
Überheblichkeit in Bezug auf seine grosse Kompetenz und überragenden
Computerkenntnisse. Er ist einer der Mitarbeiter, auf die man
stolz sein kann und auf deren Arbeitskraft man nicht
gern verzichtet. Ich denke, dass es Zeit wird für ihn,
endlich befördert zu werden, damit er nicht auf den Gedanken kommt,
zu gehen. Die Firma kann davon nur profitieren.
2. E-Mail
Lieber Chef, als ich vorhin mein erstes eMail an Sie geschrieben habe, hat mein Assistent, dieser Volltrottel, dummerweise neben mir gestanden. Bitte lesen Sie meine erste Nachricht noch einmal - aber diesmal nur jede zweite Zeile.



Drei Männer sterben bei einem Unfall und kommen in den Himmel. Als sie dort ankommen, sagt Petrus zu ihnen: "Wir haben eine einzige Regel hier im Himmel. Nicht auf die Enten treten!" Sie betreten also den Himmel und tatsächlich: Enten, über Enten überall. Es ist nahezu unmöglich, nicht auf eine Ente zu treten, und obwohl sie ihr Bestes geben, um das zu vermeiden, tritt der erste Mann auf eine Ente. Petrus kommt zu ihm mit der hässlichsten Frau, die er je gesehen hat, kettet sie aneinander und sagt: "Zur Strafe, dass du auf eine Ente getreten bist, wirst du den Rest der Ewigkeit an dieses hässliche Weib gekettet verbringen!" Am nächsten Tag tritt der zweite Mann auf eine Ente, und Petrus, dem nichts entgeht, eilt herbei und mit ihm eine andere extrem hässliche Frau. Er kettet sie aneinander mit derselben Bemerkung wie beim ersten Mann. Der dritte Mann hat dies alles beobachtet und achtet sorgfältig darauf, wohin er tritt, damit ihn nicht dasselbe Schicksal ereilt. Er bringt es fertig, monatelang umherzugehen, ohne auf eine Ente zu treten. Eines Tages kommt Petrus zu ihm mit der überwältigendsten Frau, die er je gesehen hat. Eine große, gebräunte, kurvige sexy Brünette. Petrus kettet sie wortlos aneinander. Der Mann bemerkt: "Wüsste gern, wie ich es verdient habe, den Rest der Ewigkeit mit dir verbunden zu werden." Sie: "Über dich weiß ich nichts, aber ich bin auf eine Ente getreten!"




Klein Fritzchen ist mit seiner Mutter im Kaufhaus und sagt: "Du Mama, ich muß mal pissen!" Sie antwortet: "Mein Junge, sowas sagt man nicht! Sag lieber ich muß mal singen und dann ist mir alles klar." Die Woche darauf ist Klein Fritzchen bei Oma und darf bei ihr im Bett schlafen. Da sagt er: "Du Oma, ich muß mal singen!"
"Ach nein, Fritzchen, nicht jetzt, wir wollen schlafen!"
"Du Oma, ich muß aber wirklich mal singen!"
"Na gut, dann sing mir was ins Ohr!"





Drei Männer dürfen sich bevor sie in einen Swimmingpool springen etwas wünschen .Der erste springt und ruft: "Geld". Kaum ist er drinnen schwimmt er in Geld. Der zweite springt und ruft: "Gold". Und auch er schwimmt in Gold.Der dritte nimmt Anlauf. Er merkt nicht, dass sein Schuhband offen ist, stolpert und schreit: "Scheisse"




Eine etwas dickere Frau steht vorm Spiegel und sagt: "Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?" Darauf der Spiegel: "Geh mal zur Seite, ich seh ja nichts!"



Kommt ein kleines Mädchen in die Zoohandlung.
Sie lächelt den Zoohändler an und sagt: "Ich möchte gern ein Kaninchen."
Sagt der Zoohändler: "Möchtest Du dieses kleine süße braune mit den
grossen Augen oder dieses huschelige, wuschelige, flauschige weisse Kaninchen?"
"Ich denke, das ist meiner Python egal..."
Backgrounds From dollielove.com
Cute Backgrounds
Umfrage der Woche  
   
Werbung  
   
Witz der Stunde  
   
 
   
Es fanden schon 21592 Besucher (67594 Hits) auf unerklärte Weise den Weg zu unserer Page !